Elisa …

Mein Name ist Biserka, in Afrika werde ich Elisa genannt. Geboren wurde ich in Zagreb, Kroatien. Und mein Leben durfte ich seit meinem 7. Lebensjahr in München verbringen. Hier fühle ich mich auch daheim, München ist mein Zuhause, Afrika ist meine Leidenschaft. Mein berufliches Leben begann klassisch und kaufmännisch. Ich arbeitete sehr viel und erfolgreich bis zum Jahre 2000 als Chef- bzw. Vorstandssekretärin in großen Unternehmen. 2000 schulte ich um zur Körpertherapeutin und Kosmetikerin. Seit 2011 habe ich ein eigenes Kosmetikstudio, im Herzen von München, in dem Sie unsere “zansaitos” kaufen können.

Ich liebe meinen Beruf, mein Beruf ist meine Berufung. Mit Menschen zu arbeiten, finde ich spannend und es bereichert mich. Was mich traurig macht und was ich immer noch nicht verstehen kann ist, dass es so unglaublich viele Menschen auf dieser wunderschönen Erde gibt, die keine tägliche Nahrung haben. Hunger leiden! Meine Freundin nennt mich:.”Miss, ich rette die Welt”… Ich weiss, ich kann nicht die ganze Welt retten, aber ich bin in der glücklichen Lage, durch meinen Einsatz, meine Arbeit, einigen Menschen eine Perspektive geben zu können, damit diese aus eigener Kraft in der Lage sind, ihre eigene Zukunft aufzubauen.
Ihren kleinen Traum leben können.

Ich lebe meinen Traum, gemeinsam mit meiner Freundin Dany, den “zansaitos”-Traum!

… und Dany

Mein Name ist Daniela Trautmann. Ich bin im wunderschönen München geboren und im Münchener Landkreis aufgewachsen und zur Schule gegangen.
Nach meiner Ausbildung als Fremdsprachenkorrespondentin, hatte ich die Gelegenheit über Zeitarbeit viele verschiedene Firmen und Branchen kennenzulernen. Seit 1998 arbeite ich in einem europäischen Wirtschaftsunternehmen, seit vielen Jahren als Assistentin der Geschäftsleitung. Während dieser Zeit hatte ich auch die Möglichkeit, 3 Jahre meines Berufslebens in London, England, zu verbringen. Die Zeit im Ausland war eine der besten Erfahrungen meines Lebens, die ich nicht missen möchte. Mein Job als Assistentin bereitet mir sehr viel Freude. Umso mehr freue ich mich, neben meinem eigentlichen Beruf in meiner Freizeit, zusammen mit meiner Freundin unser gemeinsames Herzens-Projekt “zansaitos” starten zu dürfen.

Es ist eine neue Herausforderung, eine spannende Erfahrung, eine interessante und zugleich sinnvolle Tätigkeit, die wir mit Begeisterung, viel Energie und noch mehr Freude angehen. Wir haben dadurch die Chance erhalten, viele Menschen aus einem komplett anderen Kulturkreis kennenzulernen, mit ihnen zu arbeiten und vielen davon auch helfen zu dürfen. Es ist uns eine Herzensangelegenheit sowohl viele Kundinnen mit unseren schönen Produkten zu erfreuen, als auch einen Teil beitragen zu dürfen, einigen Massai Familien zu einem besseren Leben zu verhelfen.

… Saito und Tangono

zansaitos_Saito und Tangonosind unsere Geschäfts- und Ansprechpartner vor Ort, die uns von Anbeginn an bei unserer Suche nach möglichen Produktionsstätten mit sehr viel Hingabe und Verständnis behilflich waren.
Sehr schnell haben wir erkannt, dass wir mit unserer europäischen Art und Weise nicht immer weiterkommen, deshalb waren wir umso dankbarer für die unermüdliche Unterstützung  und Geduld unserer beiden Geschäftspartner, die uns in ihre Welt und deren Geschäftsgebaren eingewiesen haben. Durch die beiden Einheimischen wurde uns der Zugang zu den Geschäftspartnern in diversen Produktionsstätten überhaupt ermöglicht – ganz zu schweigen von der sprachlichen Barriere.

Sie sind verantwortlich für die tägliche Qualitätskontrolle und Termineinhaltung der Produktproduktion. Zudem kümmern sie sich teilweise um den Versand der Produkte sowie um alle anfallenden administrativen Aufgaben. Last but not least, durch die beiden ist es uns überhaupt möglich, unser Unterstützungsprojekt in die Tat umzusetzen, da sie den Zugang zu den verschiedenen Massaidörfern haben und uns dementsprechend über benötigte Hilfe informieren. Dadurch ist es uns möglich, gezielt den einzelnen und uns persönlich bekannten Familien Unterstützung zukommen zu lassen.

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei unseren beiden Geschäftspartnern Saito und Tangono.